Banater Seniorenzentrum Josef Nischbach
Banater Seniorenzentrum Josef Nischbach
Mitarbeiter 52
Branche Gesundheitswesen / Medizin / Soziales
Web http://www.banater-seniorenzentrum.de

Banater Seniorenzentrum Josef Nischbach als Arbeitgeber

Peisserstr. 66, 85053 Ingolstadt

Darstellung des Unternehmens

Das Hilfswerk der Banater Schwaben e. V. und das von ihm betriebene Banater Seniorenzentrum Josef Nischbach in Ingolstadt verfolgen ausschließlich und unmittelbar mildtätige und gemeinnützige Zwecke. 


Das Banater Seniorenzentrum Josef Nischbach, welches 1999 den Betrieb aufgenommen hat, besteht aus zwei Abteilllungen: einem Pflegebereich mit 40 Plätzen zur vollstationäüren Pflege und aus einem Wohnbereich mit 50 Mietwohnungen - "Betreutes Wohnen" in welchem die Bewohner versorgt, betreut und falls nötig ambulant gepflegt werden. Es können nur Bewohner und Mieter aufgenommen werden, die in einem offenen Haus versorgt werden können. Das Haus verfügt über keine geschlossene Abteilung bzw. gerontopsychiatrische Station. Wir liegen im Süden von Ingolstadt, nähe Auwaldsee und sind nur ein paar Bushaltestellen entfernt von der Innenstadt.


Die Pflege und Versorgung der Bewohner in der vollstationären Pflegeeinrichtung orientiert sich an einer menschenwürdigen Lebensqualität und an der Zufriedenheit der Bewohner. Unter Berücksichtigung der persönlichen Biographie wird die Befriedigung der körperlichen, geistigen, sozialen und seelischen Bedürfnisse angestrebt sowie auch Hilfestellung bei der Bewältigung von Lebenskrisen angeboten.


Ob in der stationären Pflege oder im Betreuten Wohnen, Sie finden überall nette, hilfsbereite Mitarbeiter, die sie respektieren und schätzen. Eine professionelle Versorgung in jeder Hinsicht sowie eine liebevolle Betreuung bei einem hohen Maß an Selbständigkeit sind für uns selbstverständlich.

Benefits

Kantine
Fortbildungen
flexible Arbeitszeiten
Mitarbeiter Events
Arbeitskleidung wird gestellt
Parkplatz
Betriebsarzt
gute Verkehrsanbindung
barrierefrei

Kontakt

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Frau Elisabeth Klein
    Heimleitung
Hit Counter