Sozialpädagogen/Sozialarbeiter (m/w/d) Bereich Allgemeiner Sozialer Dienst (19,5 Stunden) und Trennungs- und Scheidungsberatung (18 Stunden) in Neuburg an der Donau

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sucht zum 01. März 2022 jeweils in Teilzeit zwei

 

Sozialpädagogen/Sozialarbeiter (m/w/d)

Bereich Allgemeiner Sozialer Dienst (19,5 Stunden) und

Trennungs- und Scheidungsberatung (18 Stunden)

(Kennziffer: 2021_05_SG 43)

 

für das Sachgebiet 43, Kreisjugendamt.

 

 

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen:

Trennungs- und Scheidungsberatung

  • Beratung von Eltern und Kindern in Partnerschafts-, Trennungs- und Scheidungskonflikten zur Durchführung der Aufgaben in familiengerichtlichen Verfahren nach § 50 SGB VIII sowie die Beratung nach §§ 17-18 SGB VIII
  • Mitwirkung in Verfahren zur Regelung der elterlichen Sorge oder des Umgangs mit dem Kind
  • Beratung bei Umgangskonflikten und der Einleitung begleiteter Umgangskontakte
  • Erarbeitung von Bewältigungsstrategien für aktuelle und zukünftige Konflikte
  • Zusammenarbeit mit Familienberatungs- und anderen Fachstellen
  • Teilnahme und Führung von themenbezogenen Arbeitskreisen
  • Bereitschaft und Interesse zur Fortbildung des Bindungstrainingskonzeptes für Alleinerziehende „WIR2“ und deren anschließender Umsetzung in Kooperation mit der Erziehungsberatungsstelle

 

Allgemeiner Sozialer Dienst

  • Beratung von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien in Fragen der Erziehung und Entwicklung
  • Anbieten von geeigneten und nachhaltigen Hilfen zur Erziehung sowie Eingliederungshilfen für seelisch beeinträchtigte junge Menschen
  • Federführende Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern im sozialen Netzwerk
  • Steuerung der Hilfen im Rahmen des Hilfeplanverfahrens
  • Ausübung des staatlichen Kontroll- und Wächteramtes zum Schutz des Kindeswohls unter Berücksichtigung des Schutzauftrages
  • Mitwirkung in Verfahren vor dem Familiengericht

 

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sehr vielseitige, interessante und gleichzeitig verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Die Einbindung in ein aufgeschlossenes und engagiertes Team von verwaltungs- und sozialpädagogischen Fachkräften verbunden mit einer kollegialen Beratung und Supervision
  • Vergütung nach der Entgeltgruppe S 14 TVöD-SuE zzgl. der Vergütung zur Rufbereitschaft sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Weitere attraktive Leistungen wie eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, eine Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Beschäftigung
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie aufgrund einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung

 

  

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Diplom Sozialpädagogik oder des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit
  • Gute Kenntnisse in systemischen Gesprächs- und Beratungsmethoden
  • Zusatzausbildung im Bereich Mediation bzw. die Bereitschaft zur entsprechenden beruflichen Fortbildung
  • Einsatzbereitschaft, Entscheidungsfreude, Flexibilität sowie eine durchsetzungsfähige, stabile und konfliktstarke Persönlichkeit
  • Kontaktfreudigkeit und die Bereitschaft zur Kooperation mit Klienten, Fachkollegen und anderen Hilfeanbietern
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW zu dienstlichen Zwecken gegen Erstattung der Reisekosten
  • Rufbereitschaft unter Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Beruf- und Familienpflichten

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse), die Sie uns bitte bevorzugt über unser Online-Bewerberportal bis spätestens 25.10.2021 zukommen lassen. Selbstverständlich können Sie sich auch auf dem Postweg oder per E-Mail mit Angabe der o.g. Kennziffer bewerben.

 

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Meier vom Personal- und Organisationsmanagement unter Tel. 08431 57-230 zur Verfügung. Fachliche Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Karl und Herr Fürleger, Tel. 08431 57-279/277.

 

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei wesentlich gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Platz der Deutschen Einheit 1, 86633 Neuburg an der Donau

Arbeitgeber

Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kontakt für Bewerbung

Frau Magdalena Meier
Stellenausschreibungen & -angebote

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen