Safety Engineer (m/w) für vorausschauende Sicherheitsfunktionen / Fahrerassistenzfunktionen in Ingolstadt

von Automotive Safety Technologies GmbH

Stellenbeschreibung

Die Automotive Safety Technologies GmbH (ASTech) wurde 2009 als Joint Venture zwischen der Andata Entwicklungstechnologie GmbH (ANDATA) und der Audi Electronics Venture GmbH (AEV) gegründet.


Sie spezifiziert, entwickelt, integriert, simuliert und testet Funktionen, Algorithmen und Software für Fahrerassistenzsysteme &
Integrale Sicherheit. Basierend auf dem Technologieansatz von Andata und dem Know-how der Audi Fahrzeugsicherheit schafft sie Lösungen für die zukünftigen Sicherheitssysteme im Automobil.


An unseren Standorten in Ingolstadt, Gaimersheim und in Wolfsburg entwickeln wir zusammen mit unseren Mitarbeitern in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern aus dem Automotive-Bereich das Kern Know-How der Integralen Sicherheit für die zukünftige Mobilität im Automotive Bereich.


Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres Teams als


Safety Engineer (m/w) für vorausschauende Sicherheitsfunktionen / Fahrerassistenzfunktionen

Referenzcode: AST-E12-85228

Standort: Ingolstadt


Ihre Aufgaben


  • Erstellung von technischen Sicherheitskonzepten und Sicherheitsanforderungen
  • Analyse und Bewertung von funktionalen Sicherheitskonzepten und Abstimmung mit dem Auftraggeber
  • Formulierung und Abstimmung von Sicherheitsanforderungen (auch mit Entwicklungspartnern)
  • Durchführung von Sicherheitsanalysen auf Software- und Softwarearchitekturebene
  • Zusammenarbeit mit Softwareentwicklern und –architekten in einem hochmotivierten Projektteam


Ihr Arbeitsumfeld zeichnet sich hierbei durch hohe Eigenverantwortung in einer offenen, hochdynamischen Entwicklungsmannschaft aus. Die Entwicklung der Funktionen erfolgt in strategischer Partnerschaft mit unseren Konzernmüttern AUDI AG und VW AG.


Wollen auch Sie Teil unseres erfolgreichen Teams werden? Bei uns finden Sie neue Herausforderungen, die auf engagierte und hoch motivierte Mitarbeiter warten. Bitte senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer, Ihrer Gehaltsvorstellung und eines möglichen Eintrittstermins über unser Formular: Onlinebewerbung


Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Voraussetzungen

Ihr Profil


  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Informatik, Elektrotechnik) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • ca. 3 Jahre einschlägige Erfahrung im Embedded-Bereich idealerweise in der Automotive-Sparte
  • Erfahrungen mit Sicherheitsstandards (ISO 26262, IEC 61508, o. ä.) und deren Anwendung auf Softwareebene
  • Interesse am Requirements Engineering, z.B. semiformale Anforderungsdefinition
  • Kenntnisse von branchenspezifischen Qualitätsstandards (z. B. MISRA-C 2012, Automotive SPICE, etc.)

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf ingolstadtJOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Software-Entwicklung
Arbeitsort
Despagstraße 3 , 85055 Ingolstadt

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
32 Jobs bei Automotive Safety Technologies GmbH
Mitarbeiter
191
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte