Sachgebietsleitung Hauptverwaltung (m/w/d)

Pfaffenhofen
Gehaltsinformation: TVöD, BayBesG

Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Hauptverwaltung eine

 

Sachgebietsleitung (m/w/d)

 

in Vollzeit.

 

Die Hauptverwaltung ist für den internen Dienstbetrieb des Landratsamtes zuständig. Zur Hauptverwaltung gehören vier Sachbereiche: Personalwesen, Beschaffung, Zentrale Dienste, Organisation.

Der Sachbereich Personalwesen ist zuständig für die vielfältigen Angelegenheiten rund um das Arbeits- und Dienstverhältnis der Beschäftigten und Beamten am Landratsamt, außerdem für Personalbeschaffung, -planung und -entwicklung, Erstellung und Bewirtschaftung des Stellenplans, Personaleinsatz, Besoldungs- und Entgeltabrechnung, Reisekostenabrechnung und Zeiterfassung.

Der Sachbereich Beschaffung ist dafür zuständig, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz und das für die Arbeit erforderliche Umfeld vorfinden:

Einkauf von Büromaterial, Möbeln und Büroausstattung, Beschaffung und Betreuung von Druckern, Festnetz- und Mobiltelefonanschlüsse, Fuhrparkmanagement, Hausmeisteraufgaben und Reinigung.

Zum Sachbereich Zentrale Dienste gehören die Servicestellen im Hauptgebäude des Landratsamtes in Pfaffenhofen und in der Außenstelle in Vohburg als erste Ansprechpartner für Besucher und Anrufer, die Poststelle und die Registratur.

Neben der grundsätzlichen Organisation der Abläufe und Prozesse im Landratsamt und deren Weiterentwicklung ist der Sachbereich Organisation unter anderem mit folgenden Aufgaben betraut: Einführung des Datenmanagementsystems, organisatorische Begleitung von Digitalisierungsvorhaben, Ausarbeiten von Dienstanweisungen und Dienstvereinbarungen, Nutzungsregelungen, Raumkonzept, Arbeits- und Gesundheitsmanagement, Stellplatzverwaltung und das Veranstaltungsmanagement.

Aufgaben und Verantwortungsbereich

  • Grundsätze und Gesamtverantwortung für die Sachbereiche Personalwesen, Beschaffung und Hausverwaltung, zentrale Dienste und Organisation (Grundsätze, Zielvorstellungen, Richtlinien für die Sachbearbeitung, Rücksprachen)

  • Organisation und Koordination eines reibungslosen, wirkungsvollen, zweckmäßigen, wirtschaftlichen und dienstleistungsorientierten Arbeitens innerhalb der Hauptverwaltung

  • Fachaufsicht, Entscheidung und Unterzeichnung in diffizilen Einzelfällen

  • Zentraler Ansprechpartner für den Personalrat; Teilnahme an den Monatsgesprächen mit dem Personalrat

  • Grundsätze der Personalentwicklung, Stellenbedarfsanalyse, Personalauswahl, Aus-, Fort- und Weiterbildung

  • Disziplinarangelegenheiten

  • Interne Kommunikation im Landratsamt, insbes. Intranet

  • Organisation der regelmäßigen Abteilungs- und Sachgebietsleitungsbesprechungen

  • Zusammenführen der Haushaltsansätze und Budgetüberwachung sowie Entscheidung über Einsatz der Haushaltsmittel, Ausschreibung und Auftragserteilung von besonderer Bedeutung

  • Führen von Mitarbeitergesprächen, Leistungsbewertung

  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Mitwirkung an internen und externen Arbeitskreisen, Betriebliche Kommission (Leistungsentgelt)

  • Vertretung von Themen der Hauptverwaltung in den Kreisgremien

  • Ansprechpartner und Mitglied der FüGK

  •  

     

     

     

     

     

    Übernahme des Amtes als Beauftragter des Arbeitgebers für die Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben § 985 SGB IX

 

Fachliche und soziale Kompetenz

  • Abgeschlossene Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (BL II) bzw. abgeschlossenes Studium zum Dipl. Verwaltungswirt (3. QE)

  • Fundierte Rechtskenntnisse in den genannten Bereichen, idealerweise ausgewiesen durch eine entsprechende Berufserfahrung

  • Zielstrebigkeit, sicheres Auftreten, Flexibilität und ein hohes Maß an Belastbarkeit

  • Überdurchschnittliches Maß an Engagement bei der Lösung von vielseitigen und komplexen Aufgaben

  • Organisations- und Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen

  • Führungskompetenz, Führungserfahrung ist wünschenswert

  • Kreativität, Interesse und Freude an der Erarbeitung neuer Ideen

  • Verständnis für die oft persönlichen Angelegenheiten und sensibler Umgang mit den Kollegen

  • Team- und Kommunikationsfreudigkeit

  • Bereitschaft zur Teilnahme an den erforderlichen Schulungen

  • Sicherer Umgang mit dem PC

  • Übernahme des Amtes als Beauftragter des Arbeitgebers für die Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben § 985 SGB IX

Verwaltungsausbildung mit Weiterbildung/Studium

  • Abgeschlossene Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (BL II) bzw. abgeschlossenes Studium zum Dipl. Verwaltungswirt (3. QE)

  • Fundierte Rechtskenntnisse in den genannten Bereichen, idealerweise ausgewiesen durch eine entsprechende Berufserfahrung

  • Zielstrebigkeit, sicheres Auftreten, Flexibilität und ein hohes Maß an Belastbarkeit

  • Überdurchschnittliches Maß an Engagement bei der Lösung von vielseitigen und komplexen Aufgaben

  • Organisations- und Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen

  • Führungskompetenz, Führungserfahrung ist wünschenswert

  • Kreativität, Interesse und Freude an der Erarbeitung neuer Ideen

  • Verständnis für die oft persönlichen Angelegenheiten und sensibler Umgang mit den Kollegen

  • Team- und Kommunikationsfreudigkeit

  • Bereitschaft zur Teilnahme an den erforderlichen Schulungen

  • Sicherer Umgang mit dem PC

  Wir bieten …  

·      Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. Beamtenrechte einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (z. B. Jahressonderzahlung, Betriebsrente, Leistungsentgelt) in der Entgeltgruppe 12 TVöD, vergleichbar der Besoldungsgruppe A13 BayBesG

·      Ein interessantes, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Betätigungsfeld in einem engagierten Team

·      Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

·      Gründliche Einarbeitung in das breite und vielseitige Tätigkeitsfeld

·      Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

·      Krisensicheren Arbeitsplatz

·      Vermögenswirksame Leistungen

·      Mitarbeiterrabatte

·      Fortbildungsmöglichkeiten

·      Betriebliche Altersvorsorge

Haben Sie Lust auf eine berufliche Veränderung?

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Abteilungsleiter Walter Reisinger und die Sachgebietsleitung Frau Köstler-Hösl. Für tarifliche Fragen melden Sie sich bitte bei der Sachbereichsleitung Personal, Frau Frank unter Tel. 08441/27-281.

 

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen

 

bis zum 11.12.2022

 

online an bewerbung@landratsamt-paf.de und diese bitte ausschließlich im pdf-Format. Aus Sicherheitsgründen werden Anhänge anderer Formate nicht mehr angenommen. Die max. Gesamtgröße aller Dokumente ist auf 6 MB zu beschränken.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurücksenden. Verwenden Sie bitte deshalb nur Kopien. Die Unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet

Mehr zum Job

Gehaltsinformation TVöD, BayBesG
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort Hauptplatz 22, 85276 Pfaffenhofen

Arbeitgeber

Landratsamt Pfaffenhofen

Kontakt für Bewerbung

Frau Melanie Frank

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits