Sachbearbeiter/ -in (m/w/d) Fördermaßnahmen Digitalisierung in Ingolstadt

Stadt Ingolstadt veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Zur Verstärkung für unser Schulverwaltungsamt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/ -in (m/w/d) Fördermaßnahmen Digitalisierung

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Abwicklung der Förderprogramme des Landes und des Bundes zur Digitalisierung von Schulen, insbes. Prüfung geplanterAusstattungsmaßnahmen hinsichtlich konkurrierender/ kombinierbarerFörderprogramme 
  • Beantragung und Abruf der Fördermittel (Antragstellung,Kommunikation mit Förderstelle, Verwendungsnachweise etc.) 
  • Mittelbewirtschaftung und Controlling 
  • Umsetzung des Digitalisierungskonzeptes der Stadt Ingolstadt inAbstimmung mit den Medienentwicklungskonzepten der Schulen 
  • Planung und Abwicklung von IT-Ausstattungsmaßnahmen fürUnterrichts- und Fachräume an Schulen, insbes. Durchführung vonVergabeverfahren 
  • Bearbeitung von Bedarfsmeldungen der Schulen 
  • Verleih mobiler digitaler Endgeräte an Schülerinnen und Schüler imRahmen des Distanzunterrichts



Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung des öffentlichen Dienstes in Entgeltgruppe 10 TVöD zzgl.leistungsabhängiger Vergütungsbestandteile bzw. bei Vorliegen derbeamtenrechtlichen Voraussetzungen in Besoldungsgruppe A 11 
  • eine sichere arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, die auchnoch durch eigene freiwillige Beiträge rentensteigernd ergänzt werdenkann

Voraussetzungen

Ihr Anforderungsprofil:

  • Beamter/-in (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene der FachlaufbahnVerwaltung und Finanzen mit fachlichem Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) (BL II) oder abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium 
  • Kenntnisse im Vergaberecht bzw. Bereitschaft, sich diese schnell anzueignen 
  • Kenntnisse bzw. Interesse an moderner Kommunikationstechnik 
  • Kenntnisse in der kommunalen Haushaltsführung bzw. Bereitschaft sich diese schnell anzueignen 
  • Selbständiges, eigenverantwortliches und zielorientiertes Arbeiten 
  • Strukturierte Arbeitsweise und organisatorische Kompetenz 
  • Sicheres, freundliches und kompetentes Auftreten 
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit 
  • Belastbarkeit und Bereitschaft zu überdurchschnittlichem Engagement 
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen



Ingolstadt ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Dies spiegelt sich auch in unserer Personalarbeit wider, die von Chancengleichheit geprägt ist. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. Bitte senden Sie diese bis spätestens 03.11.2020 an die

Stadt Ingolstadt, Personalamt, Frau Habermeier, 85047 Ingolstadt

bzw. per E-Mail: bewerbung@ingolstadt.de
(als zusammenhängende Datei ausschließlich im PDF-Format)


Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil die Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann.


Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Bürkl unter der Tel. (0841) 305 - 2710 und Frau Gietl unter der Tel. (0841) 305 - 2720 gerne zur Verfügung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Kaufmännische Sachbearbeitung
Arbeitsort Rathausplatz 2, 85049 Ingolstadt

Arbeitgeber

Stadt Ingolstadt

Kontakt für Bewerbung

Personalamt

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Ingolstadt
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.