Sachbearbeiter (m/w/d) Fördermittelcontrolling in Ingolstadt

Mit 6.500 Studierenden in Technik und Wirtschaft sowie 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Auf unserem modernen Campus, eingebettet in eine wirtschaftsstarke und attraktive Region im Herzen Bayerns, qualifizieren wir junge Menschen wissenschaftlich und arbeiten an Innovationen.

 

Werden Sie Teil unseres Erfolges als

 

Sachbearbeiter (m/w/d) Fördermittelcontrolling

FORTEC ist die zentrale Anlaufstelle für unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Wir bieten die gebündelte Kompetenz rund um die Forschungsförderung im öffentlichen Bereich an. Wir unterstützen bei Antragstellung, koordinieren die administrative Projektabwicklung und fördern Netzwerke.

Ihre Aufgaben

  • Administrative Betreuung und Abwicklung von öffentlich geförderten Drittmittelprojekten im nationalen und internationalen Bereich

  • Prüfung von Bewilligungsunterlagen und Bescheiden

  • Budgetierung und Budgetüberwachung der Projekte (einschl. Personalfinanzierung und -kontierung)

  • Projektfinanzcontrolling

  • Selbständige Erstellung von Mittelabrufen, Zwischen- und Schlussverwendungsnachweisen

  • Organisatorische und administrative Betreuung und Beratung der Projektmitarbeitenden bei der verwaltungsmäßigen Abwicklung ihrer Forschungsprojekte entsprechend den Vorgaben der Geldgeber sowie der geltenden gesetzlichen Vorgaben und institutionellen Regelungen

  • Schnittstellenfunktion zu den Geldgebern sowie den an der Projektabwicklung beteiligten Abteilungen und Personen im Hause

  • Begleitung von Projektaudits, Erstellung von Projektstatistiken, Finanzübersichten und Leitfäden sowie Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Drittmittelverwaltungsprozesse

  • Büroorganisation und -kommunikation einschließlich Terminkoordination

Ihr Profil

  • Neben einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung bevorzugt in der öffentlichen Verwaltung bzw. im kaufmännischen Bereich bringen Sie im Idealfall Berufserfahrung in der Drittmittelbewirtschaftung sowie im öffentlichen Haushaltswesen mit.

  • Ein ausgeprägtes Zahlenverständnis mit Grundkenntnissen in der Kosten- und Leistungsrechnung, die Freude am Umgang mit Menschen sowie gute Englischkenntnisse werden ebenso vorausgesetzt wie der sichere und über Zertifikate o. ä. nachgewiesene Umgang mit moderner EDV (MS-Office-Anwendungen, insbesondere Word und Excel, elektronische Buchungssysteme)

  • Erfahrungen im Bereich Bürokommunikation/-organisation sind wünschenswert

  • Gewissenhaftigkeit, Flexibilität, eine schnelle Auffassungsgabe und eine strukturierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus

Was wir Ihnen bieten

  • Flexible Arbeitszeiten und bis zu 24 Gleittage pro Jahr

  • Die Möglichkeit zur Telearbeit oder Flexi-Tagen zur Abfederung von privaten Engpässen

  • Eine jährliche Sonderzuwendung

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote, wie berufsbegleitende Abschlüsse

  • Betriebliche Gesundheitsförderung, wie Hochschulsport oder Gesundheitstag

  • Familiengerechte Angebote, wie Kita-Platz-Kontingente, Eltern-Kind-Büro, Kinderbetreuung am Buß- und Bettag

  • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze direkt am Campus und ein vergünstigtes Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr

     

Es handelt sich auf 24 Monate befristete Vollzeitstelle mit einem Umfang von 40,10 Wochenstunden im Angestelltenverhältnis. Unsere Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 8. Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG). Bitte beachten Sie, dass diese Stelle sachgrundlos befristet ist, was eine Vorbeschäftigung beim Freistaat Bayern leider ausschließt.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 10.01.2022 ausschließlich über den Button "Online-Bewerbung" und reichen Sie alle dort geforderten Unterlagen in unserem Bewerbermanagementsystem ein. Bewerbungen per Post oder E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

 

Ihr Team der Abteilung Service Recruiting und Personalentwicklung


Technische Hochschule Ingolstadt
Esplanade 10, 85049 Ingolstadt
Natalie Folger, Tel: +49 841 9348-5056

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Arbeitsort Esplanade 10, 85049 Ingolstadt

Arbeitgeber

Technische Hochschule Ingolstadt

Kontakt für Bewerbung

Frau Natalie Folger

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits