Sachbearbeiter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene im Sachgebiet Organisation/IuK in Ingolstadt

Das Bayerische Landesamt für Asyl und Rückführungen ist eine unmittelbar dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration nachgeordnete Behörde mit Dienstsitzen in Ingolstadt/Manching und München. Wir steuern und unterstützen in einem sensiblen Umfeld mit gebündelter Kompetenz bayernweit vor allem Ausreisen und Rückführungen von ausreisepflichtigen ausländischen Staatsangehörigen. Unsere Partner sind zahlreiche Dienststellen des Bundes, der Länder und der Kommunen. 
Haben Sie Interesse, an der Lösung einer der zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen im Bereich des Flüchtlings- und Ausländerwesens mitzuwirken? Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer modernen, teamorientiert arbeitenden und dynamisch agierenden Behörde. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstsitz München oder Manching/Ingolstadt einen 

Sachbearbeiter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene im Sachgebiet Organisation/IuK   



Ihre Aufgabenschwerpunkte: 



  • Verantwortung für die abschließende Einführung und den Betrieb der eAkte: Fortlaufende Anwenderbetreuung, Abhalten von Anwenderschulungen, Benutzerverwaltung, Steuerung des Scanbetriebs
  • Unterstützung bei der Vereinheitlichung der Aktenführung und Konsolidierung der Verwaltungsprozesse über alle Zentralen Ausländerbehörden des Freistaats Bayern auf Basis der elektronischen Akten- und Vorgangsbearbeitung  
  • Mitwirkung bei allen Fragen der Aufbau- und Ablauforganisation und bei Organisationsuntersuchungen (insbesondere Aufstellung und Pflege des Geschäftsverteilungsplans, Gliederung und Gestaltung der Aufbauorganisation, Erarbeitung von Dienstvereinbarungen bzw. Dienstanweisungen, Modellierung innerbehördlicher Verfahrensabläufe)
  • Planung und Durchführung von eGovernment-Projekten  
  • Planung und Durchführung von allgemeinen Organisations-Projekten   
  • Organisatorische Beratung 
  • Mitwirkung bei Sonder- und Querschnittsaufgaben 

Voraussetzungen

Ihr Profil: 

  • abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungwirt (FH) (m/w/d) in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit fachlichem Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder
  • abgeschlossenes einschlägiges Studium (Bachelor) z.B. im Bereich Wirtschaftswis-senschaften, Business Administration bzw. Public Management oder zum Diplom-Finanzwirt (FH) (m/w/d) oder 
  • Beschäftigtenlehrgang II  
  • mehrjährige Erfahrung im öffentlichen Dienst wünschenswert   
  • Erfahrung in der Umsetzung von Digitalisierungs- bzw. E-Governmentprojekten im Bereich der öffentlichen Verwaltung wünschenswert 
  • Erfahrung in der Umsetzung und Anwendung moderner Steuerungsmodelle und Organisationsmanagementtools
  • Kenntnisse im Qualitätsmanagement  
  • ausgesprägtes analytisches Denken und konzeptionelles Handeln  
  • hohe Sozial- und interkulturelle Kompetenz sowie Teamorientierung  
  • hohe Leistungs- und Organisationsfähigkeit, Dienstleistungsorientierung sowie ausgeprägte Kommunikations- und Entscheidungsfähigkeit 
  • hohe Zuverlässigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Belastbarkeit  
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise  
  • Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen 



Unser Angebot: 

  • Für Bewerber (m/w/d) im Beamtenverhältnis besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A 11. Die Stelle unterliegt keiner festen Stellenbewertung, sodass bei entsprechender Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung eine Entwicklung bis A 13 möglich ist. 
  • Tarifbeschäftigten (m/w/d) bieten wir einen unbefristeten Arbeitsvertrag (sechsmonatige Probezeit) mit Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe E 10 TV-L (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) 
  • Gewährung einer Jahressonderzahlung nach Maßgabe der besoldungs- bzw. tarifrechtlichen Vorschriften
  • potenzialorientierte Personalentwicklung  ein modern ausgestatteter Vollzeitarbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeit und flexiblen 

Teilzeitmöglichkeiten (unter Berücksichtigung dienstlicher Belange)  

  • flexibles Arbeiten (alternierende Telearbeit und mobiles Arbeiten gemäß der aktuell  gültigen Dienstvereinbarung)
  • ein interessantes, abwechslungsreiches und vielseitiges Aufgabengebiet
  • bedarfsgerechte Fortbildungsmöglichkeiten
  • wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis  
  • behördliche Gesundheitsförderung 
  • selbständiges Arbeiten in einem leistungsstarken Team
  • zahlreiche attraktive Sozialleistungen, z.B. betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr, vermögenswirksame Leistungen


Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit. Daher fördern wir aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) und begrüßen Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von Geschlecht, deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Welt-
anschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. 


Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 11-2021-39 in einer Datei im pdf-Format (max. 5 MB) bis zum 12.12.2021 an 

Bewerbungen@lfar.bayern.de 

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Maier, Tel. +49 8450 9000-130. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Rasch unter Tel. +49 8450 9000-113 zur Verfügung. 


Bayerisches Landesamt 
für Asyl und Rückführungen 
Sachgebiet 11 - Personal 
St.-Martin-Str. 72 
81541 München
 


Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung:  
https://www.lfar.bayern.de/mam...  
 

Jetzt bewerben

Sachbearbeiter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene im Sachgebiet Organisation/IuK

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über IngolstadtJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Bayerisches Landesamt für Asyl und Rückführungen (LfAR)

Bayerisches Landesamt für Asyl und Rückführungen (LfAR)

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Am Hochfeldweg 20, Gebäude 60, 85051 Ingolstadt

Arbeitgeber

Bayerisches Landesamt für Asyl und Rückführungen (LfAR)

Kontakt für Bewerbung

Frau Guggemos
Sachgebiet 11 - Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bayerisches Landesamt für Asyl und Rückführungen (LfAR)