Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Sachgebiet „Ausländerwesen, Staatsangehörigkeitsrecht“

Eichstätt oder Lenting

Das Landratsamt Eichstätt im Herzen des Naturparks Altmühltal bietet kommunale und staatliche Leistungen aus einer Hand. In einer Region arbeiten, wo andere Urlaub machen, nahe am Menschen, modern und bodenständig, zielorientiert und wirtschaftlich, familienorientiert und nachhaltig – dies sind nur ein paar Schlagworte unserer Auffassung eines bürgerfreundlichen Dienstleistungszentrums für rund 133.000 Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Eichstätt.

 

Für das Sachgebiet 22 „Ausländerwesen, Staatsangehörigkeitsrecht“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n



  Mitarbeiter/in (m/w/d)


 

Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden (Beamte 40 Stunden), ein Jobsharing ist möglich. Der Einsatzort ist Eichstätt oder Lenting.

 



Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Aufgaben:

  • Mitarbeit in Bezug auf die Erteilung von befristeten und unbefristeten Aufenthaltstiteln nach dem Aufenthaltsgesetz für Drittstaatsangehörige (Beteiligung der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung, Durchführung von Sicherheitsbefragungen, Festlegung von Nebenbestimmungen, Verpflichtungen zum Integrationskurs und Überwachung der Teilnahme)
  • Unterstützung bei der Erteilung und Verlängerung von Reiseausweisen und sonstigen Passersatzpapieren
  • Gemeinsame Betreuung sämtlicher Visaverfahren mit den Sachbearbeitern
  • Mitarbeit bei der Ausstellung von Besuchseinladungen
  • Betreuung von Asylbewerber/innen im laufenden Verfahren (Ausstellung von Aufenthaltsgestattungen, Prüfung von Erwerbstätigkeiten, Wohnsitzbeschränkungen, Stellungnahmen zu Anträgen auf Wohnsitzwechsel)
  • Ausstellung von Duldungen für vollziehbar ausreisepflichtige Personen
  • Mündliche und telefonische Beratungen ausländischer Mitbürger/innen zu deren aufenthaltsrechtlichen Status


 


Mit diesen Leistungen möchten wir Sie für uns gewinnen:

  • Sie erwartet eine leistungsgerechte Bezahlung, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit regelmäßigen Tariferhöhungen und einer Jahressonderzahlung. Beamte erhalten eine Besoldung in A6 nach dem BayBesG.
  • Wir sichern Ihnen eine fundierte Einarbeitung in einem netten Kollegenkreis.
  • Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und kollegialen Absprachen unterstützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren.
  • Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungsprozesse machen es Ihnen leicht, neue Impulse zu setzen und Ihre Ideen in die Praxis umzusetzen.
  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.


 


Mit diesen notwendigen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • Sie verfügen über eine Ausbildung als Beamter/in QE2, Verwaltungsfachangestellte/r (VFA-K, AL I bzw. BL I) oder eine vergleichbare Qualifikation mit Bereitschaft zur Weiterqualifizierung (z. B. Steuerfachangestellte/r, Kauffrau/-mann für Büromanagement, Bankkauffrau/-mann)
  • Eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Zielstrebigkeit, Entscheidungsbereitschaft sowie ein hohes Engagement sind für Sie selbstverständlich
  • Sie verfügen über eine gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit, ein hohes Maß an Kundenorientierung und eine ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, wobei die Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme „Zertifikatslehrgang Verwaltung, Bereich Ausländerrecht“ verpflichtend vorausgesetzt wird
  • Routiniert arbeiten Sie mit allen MS-Office-Anwendungen 


 

Ihre Fragen rund um die Beschäftigung beim Landkreis Eichstätt oder zum Auswahlverfahren beantwortet Ihnen gern Frau Bench, Telefon 08421 70 366, E-Mail katrin.bench@lra-ei.bayern.de.

 

Bei Fragen zu unserer Aufgabenbeschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Popp, der Sachgebietsleiterin des Bereichs "Ausländerwesen, Staatsangehörigkeitsrecht“, Telefon 08421 70 239, E-Mail carolin.popp@lra-ei.bayern.de.

 

Die Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.05.2022 unter Angabe der Kennziffer 2240 über das Online-Portal des Landkreises Eichstätt.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Residenzplatz 1 (EI) oder Bahnhofstr.16 (Lenting), 85072/85101 Eichstätt oder Lenting

Arbeitgeber

Landratsamt Eichstätt

Kontakt für Bewerbung

Frau Katrin Bench
Personalverwaltung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Eichstätt