Koordinator (m/w) Sensorik und Sensorkonzept für Automatisiertes Fahren in Ingolstadt

Stellenbeschreibung

Koordinator (m/w) Sensorik und Sensorkonzept für Automatisiertes Fahren

Referenznummer: EFS21El002



Fahrerassistenzsysteme und automatisierte Fahrfunktionen unterstützen den Fahrer bei der Bewältigung seiner Aufgaben und erhöhen dadurch Sicherheit und Komfort. Die Qualität hängt stark davon ab, wie gut das Umfeld des Fahrzeuges wahrgenommen wird. Hierzu werden immer mehr Sensoren im Fahrzeug verbaut; in Kombination mit intelligenten Algorithmen für Umfelderkennung und Situationsverständnis. Anhand der gewonnenen Informationen lässt sich ein Fahrzeugverhalten ableiten.


Ihre Aufgaben
Ziel der Vorentwicklung Automatisiertes Fahren ist es, künftige Fahrerassistenzsysteme und automatisierte Fahrfunktionen prototypisch darzustellen und im Fahrzeug erlebbar zu machen. Integriert in unserem Team für Umfelderkennung und Situationsverständnis werden Sie als Experte und zentraler Ansprechpartner für Sensorthemen dienen. Schwerpunkt Ihrer Arbeit bildet die Abstimmung von Sensorik und Sensorkonzepten entsprechend der Anforderungen einzelner Kundenfunktionen sowie die Koordination der Sensorintegration und -anbindung im Versuchsträger. Neben rein koordinativen Tätigkeiten werden auch Arbeiten am Fahrzeug in Ihr Aufgabengebiet fallen, z.B. bei Inbetriebnahme neuer Sensoren (Hard- und Software), deren Kalibrierung oder Evaluierung im Fahrversuch.



ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Stellenanzeige als PDF-Dokument herunterladen


FÜHLEN SIE SICH ANGESPROCHEN?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese unter Angabe eines möglichen Eintrittstermins.


IHR ANSPRECHPARTNER

KATHARINA BRÜCKL

Personalwesen
Dr.-Ludwig-Kraus-Straße 6
85080 Gaimersheim

Tel. +49 8458 397 30-231
E-Mail: katharina.brueckl@efs-auto.com

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Studium einer der Fachrichtungen Elektrotechnik, Informatik oder Mechatronik
  • Berufserfahrung von min. 2 Jahren mit thematischem Bezug, gerne auch im Rahmen einer Promotion
  • Fundierte Kenntnisse in den Sensortechnologien Video, Laser, Radar, US Erfahrung mit Rechnerarchitekturen und Fahrzeugvernetzung
  • Programmiererfahrung in C/C++
  • Führerscheinklasse B bzw. 3

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Arbeitsorganisation, Prozessorganisation
Arbeitsort Despag-Straße 3, 85055 Ingolstadt

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

EFS Elektronische Fahrwerksysteme GmbH

EFS Elektronische Fahrwerksysteme GmbH

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Frau Katharina Brückl
Personalwesen
Dr.-Ludwig-Kraus Str. 6, 85080 Gaimersheim
katharina.brueckl@efs-auto.com
Telefon: +49 8458 39730 - 231
Koordinator (m/w) Sensorik und Sensorkonzept für Automatisiertes Fahren
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren