Hygienekontrolleure (m/w/d) in Pfaffenhofen

die Regierung von Oberbayern als zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten sucht für das Landratsamt Pfaffenhofen zur Verstärkung des staatlichen Gesundheitsamtes zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2022 in Vollzeit


Hygienekontrolleure (m/w/d) sowie Unterstützungskräfte im Hygienekontrolldienst (m/w/d)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

- Trinkwasser- und Badewasserhygiene
- Orts- und Umwelthygiene
- Vollzug des Infektionsschutzgesetzes


Wir bieten:

- eine befristete Einstellung (zunächst) bis zum 31.12.2022. Eine spätere Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis bzw.

  Beamtenverhältnis bei Bewährung und Vorliegen aller entsprechenden Voraussetzungen (u. a. Altersgrenze) wird angestrebt

- Entgelt nach dem Tarifvertrag der Länder für den öffentlichen Dienst (TV-L) mit den üblichen Sozialleistungen. 

  Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 4 TV-L, bei entsprechender Vorbildung ist auch die Entgeltgruppe 5 TV-L möglich.
- Bei Vorliegen einer mehrjährigen Berufserfahrung können wir eine entsprechende Einstufung innerhalb der Eingruppierung 

  ermöglichen

Wir bieten: 
- einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz am Landratsamt
- attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistun-gen
- selbstständiges Arbeiten in einem leistungsstarken Team
- Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten


Bitte beachten Sie, dass vor Aufnahme o.g. Tätigkeit ein Impfschutz oder Immunität bzgl. Masern oder eine Kontraindikation betreffend einer Masernschutzimpfung nachgewiesen werden muss.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 19.09.2021 an das

 

Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm, Hauptverwaltung, Hauptplatz 22, 85276 Pfaffenhofen

 

oder online an Bewerbung@landratsamt-paf.de ausschließlich im pdf-Format.

 

Bitte geben Sie im Betreff Ihres Bewerbungsschreibens „Hygienekontrolleur (m/w/d)“ an.

 

Aus Sicherheitsgründen können Anhänge anderer Formate nicht mehr angenommen werden.

Die max. Gesamtgröße aller Dokumente sollte 6 MB nicht überschreiten.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückschicken, verwenden Sie deshalb nur Kopien. Die Unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet.

 

Auskünfte zum Aufgabenbereich und zum Bewerbungsverfahren erteilen Ihnen gerne Frau Monika Müller (Tel.-Nr.: 08441/27-269) oder Frau Julia Schneider (Tel.-Nr.: 08441/27-2782) von der Personalstelle des Landratsamtes Pfaffenhofen. Ergänzende Fragen beantwortet Ihnen Frau Stephanie Böttcher von der Regierung von Oberbayern unter Tel.-Nr.: 089/2176-3484.

 

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Voraussetzungen

Ihr Profil:

- vorrangig eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder als medizinischer Fachangestellter

  (m/w/d)

- alternativ als Wasserwart (m/w/d) bzw. Wasserinstallateur (m/w/d) oder auch in einem einschlägigen Lebensmittelberuf, z.B. Koch

  (m/w/d), Bäcker (m/w/d), Konditor (m/w/d)

- medizinische Grundkenntnisse sind von großem Vorteil, idealerweise verfügen Sie bereits über eine Ausbildung in einem medizinischen

  Hilfsberuf

- Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzfreude und Belastbarkeit
- gute EDV-Kenntnisse der gängigen Bürosoftware (insbesondere Microsoft Word und Excel) sind erforderlich
- Bereitschaft zu Dienstfahrten im Landkreis
- gültige Fahrerlaubnis der Klasse B / 3

- uneingeschränkte gesundheitliche Eignung, auch für Tätigkeiten im Außendienst

- Voraussetzung für eine evtl. spätere unbefristete Übernahme: Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, z. B.: zum

  Einstellungsdatum nicht älter als 42 Jahre, da nach Ende der zweijährigen Ausbildung die Verbeamtung noch möglich sein muss (Art. 23

  BayBG: "…es darf ins Beamtenverhältnis nicht berufen werden, wer das 45. Lebensjahr vollendet hat…").


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Hauptplatz 22, 85276 Pfaffenhofen

Arbeitgeber

Landratsamt Pfaffenhofen

Kontakt für Bewerbung

Frau Monika Müller

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Pfaffenhofen