Hausmeister/-in (E4/E5 TV-L) im Bayerischen Transitzentrum Manching/Ingolstadt in Ingolstadt in Ingolstadt

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet 14.2 – Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber München (AE) und Regierungsaufnahmestelle (RASt) eine/n Hausmeister/-in (E4/E5 TV-L) im Bayerischen Transitzentrum Manching/Ingolstadt in Ingolstadt

 

Die Regierung von Oberbayern betreibt neben der bestehenden Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in München das Bayerische Transitzentrum Manching/Ingolstadt in Ingolstadt. Ziel dieser Einrichtung ist es, eine schnellere Bearbeitung und Abwicklung der Asylverfahren für Antragsteller/Asylbewerber ohne oder nur mit geringer Bleibeperspektive zu bekommen. Deren in der Regel aussichtslose Asylverfahren sollen innerhalb weniger Wochen abgeschlossen und die anschließende Rückführung in die jeweiligen Heimatländer direkt aus der Einrichtung erfolgen.

Das Asylverfahren selbst wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, die Abschiebungen durch die Zentrale Ausländerbehörde durchgeführt. Für die Aufnahme, Unterbringung, Registrierung, Verpflegung und Koordination der kurativen Versorgung der Asylbewerber (sog. Unterkunfts- und Asylverwaltung) ist das Sachgebiet 14.2 zuständig

Ihre Aufgaben:

 

Hausmeistertätigkeiten (Reparaturen, Gebäude- und Geländeverwaltung)


Voraussetzungen

Ihr Profil:

  • handwerkliche Ausbildung im Heizungs- und Sanitärhandwerk erwünscht

  • Soziale Kompetenz, Freude an der Arbeit im Team und Konfliktfähigkeit

  • Engagement und Leistungsbereitschaft

  • Führerschein Klasse B

  • physische und psychische Belastbarkeit

  • Freude am Umgang mit internationalen Publikum, Fremdsprachenkenntnisse sind vorteilhaft

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt in Ingolstadt

  • Die Mitarbeit in einem leistungsstarken Team

  • Tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe E4/E5 TV-L

  • Zahlreiche attraktive Sozialleistungen, z.B. betriebliche Altersvorsorge

  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie dank flexibler Arbeitszeiten

  • Eine umfassende Einarbeitung in Ihre neue Aufgaben und eine enge Betreuung durch erfahrene Kollegen/-innen

  • Die Möglichkeit, bei der Bewältigung der aktuellen Flüchtlingsthematik mitzuwirken

  • Wertschätzenden Umgang mit Kollegen- und Vorgesetztenkreis

  • Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre, eine Entfristung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung keine
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Am Hochfeldweg 20, 85051 Ingolstadt

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Regierung von Oberbayern

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren