Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden für assistierende und autonome Fahrfunktionen in Ingolstadt

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden für assistierende und autonome Fahrfunktionen

Referenznummer: EFS11EI013



Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung, Optimierung sowie Automatisierung von Referenzierungs- und Bewertungsmethoden
  • Stand derTechnik zur Performancebewertung im Bereich Fahrerassistenz
  • Entwicklung von Strategien zur Sensordatenfusion
  • Automatisierung von Kalibrierverfahren
  • Umsetzung ausgewählter Methoden und Ansätze



ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Stellenanzeige als PDF-Dokument herunterladen


FÜHLEN SIE SICH ANGESPROCHEN?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese unter Angabe eines möglichen Eintrittstermins.


IHR ANSPRECHPARTNER

KATHARINA BRÜCKL

Personalwesen
Dr.-Ludwig-Kraus-Straße 6
85080 Gaimersheim

Tel. +49 8458 397 30-231
E-Mail: katharina.brueckl@efs-auto.com

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Studium der Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Robotik oder verwandte Schwerpunkte
  • Mehrjährige Erfahrung mit GPS- und laserbasierte
  • Datenerfassung und deren Analyse, computergesteuerter Messtechnik sowie Sensordatenverarbeitung und Sensordatenfusion
  • Interesse an Fahrerassistenzsystemen
  • Proaktives Arbeiten, Lernbereitschaft, Analysefähigkeit

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Entwicklung, Konstruktion
Arbeitsort Despag-Straße 3, 85055 Ingolstadt

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

EFS Elektronische Fahrwerksysteme GmbH

EFS Elektronische Fahrwerksysteme GmbH

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Frau Katharina Brückl
Personalwesen
Dr.-Ludwig-Kraus Str. 6, 85080 Gaimersheim
katharina.brueckl@efs-auto.com
Telefon: +49 8458 39730 - 231
Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden für assistierende und autonome Fahrfunktionen
Ähnliche Jobs
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren