Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden für assistierende und autonome Fahrfunktionen in Ingolstadt

von EFS Elektronische Fahrwerksysteme GmbH

Stellenbeschreibung

Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden für assistierende und autonome Fahrfunktionen

Referenznummer: EFS11EI013



Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung, Optimierung sowie Automatisierung von Referenzierungs- und Bewertungsmethoden
  • Stand derTechnik zur Performancebewertung im Bereich Fahrerassistenz
  • Entwicklung von Strategien zur Sensordatenfusion
  • Automatisierung von Kalibrierverfahren
  • Umsetzung ausgewählter Methoden und Ansätze



ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Stellenanzeige als PDF-Dokument herunterladen


FÜHLEN SIE SICH ANGESPROCHEN?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese unter Angabe eines möglichen Eintrittstermins.


IHR ANSPRECHPARTNER

KATHARINA BRÜCKL

Personalwesen
Dr.-Ludwig-Kraus-Straße 6
85080 Gaimersheim

Tel. +49 8458 397 30-231
E-Mail: katharina.brueckl@efs-auto.com

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Studium der Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Robotik oder verwandte Schwerpunkte
  • Mehrjährige Erfahrung mit GPS- und laserbasierte
  • Datenerfassung und deren Analyse, computergesteuerter Messtechnik sowie Sensordatenverarbeitung und Sensordatenfusion
  • Interesse an Fahrerassistenzsystemen
  • Proaktives Arbeiten, Lernbereitschaft, Analysefähigkeit

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf ingolstadtJOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Technische Berufe, Ingenieurwesen / Entwicklung, Konstruktion
Arbeitsort
Despag-Straße 3 , 85055 Ingolstadt

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
74 Jobs bei EFS Elektronische Fahrwerksysteme GmbH
Mitarbeiter
306
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte