Auszubildende/-r Verfahrensmechaniker/-in Werkzeugbau in Neustadt a.d Donau 2019 in Neustadt a.d Donau

Kunststofftechnik Wiesmayer GmbH veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Werkzeugmechaniker/innen stellen Druck-, Spritzguss-, Stanz- und Umformwerkzeuge, Press- und Prägeformen her und fertigen Metall- oder Kunststoffteile sowie chirurgische Instrumente an.


Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ausbildungsbeginn: 01.09.2019


Um Kunststoffteile herzustellen, werden Spritzgussformen benötigt. Diese werden von Werkzeugmechanikern hergestellt. Die Konstruktion der Bauteile sowie der Werkzeuge erfolgt mit speziellen Computerprogrammen. Gemeinsam mit den Konstrukteuren sprichtst Du die Zeichung des Bauteils durch und beachtest die speziellen Anforderungen an das Bauteil. Im Anschluss bestellst du das benötigte Material (Stahl oder Aluminium) sowie die benötigten Zubehörteile und erstelltst einen Fertigungsauftrag mit allen Bearbeitungsschritten.


Zuerst werden die Stahl- oder Aluminiumplatten bearbeitet. Dies gescheiht zum Beispiel durch die Verfahren Fräsen, Drehen, Schleifen, Erodieren oder Bohren. Die Maschinen sind meist computergesteuert, so daß Du für diese auch die entsprechenden Programme schreibst.


Um das Werkzeug komplett fertig zu stellen, fertigst Du später zahlreiche Einzelteile an, aus denen das Werkzeug kompletiert wird. Du musst sehr genau und sorgfältig arbeiten, damit später alles zusammenpasst.


Du kümmerst dich auch später noch um die Werkzeuge, wenn diese bereits in der Produktion sind. Die Werkzeuge müssen regelmäßig gewartet werden, damit sie auch über Jahre hinweg funktionieren. Wenn etwas am Werkzeug kautt geht, so reparierst Du das Werkzeug oder fertigst passende Ersatzteile an.


Haben wir Dein Interesse geweckt?Dann sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen entweder per Email an stephan.weber@wiesmayer.de

 

oder per Post an

 

Kunststofftechnik Wiesmayer GmbH

Föhrengasse 48

93333 Neustadt an der Donau

Tel. 09445 / 95 71 - 0

www.wiesmayer.de


Voraussetzungen

Voraussetzungen: guter qualifizierter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife, gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Chemie
Benötigte Fähigkeiten: Sorgfalt ,Selbstständige und systematische Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Handwerkliches Geschick, Genauigkeit, Technisches Verständnis, Räumliches Vorstellungsvermögen


Aufstiegschancen: Fertigungsleiter


Weiterbildungsmöglichkeiten: Konstrukteur, Techniker, Studium zum Diplom-Ingenieur

Jetzt bewerben

Auszubildende/-r Verfahrensmechaniker/-in Werkzeugbau in Neustadt a.d Donau 2019

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über ingolstadtJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Deinen Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 5 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Kunststofftechnik Wiesmayer GmbH Kunststofftechnik Wiesmayer GmbH

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung (qualifizierender) Hauptschulabschluss
Berufskategorie Produktion, Forschung und Entwicklung / Maschinen- und Anlagenführer
Arbeitsort Föhrengasse 48, 93333 Neustadt a.d Donau

Arbeitgeber

Kunststofftechnik Wiesmayer GmbH

Kontakt für Bewerbung

Herr Stephan Weber
Kaufmännische Leitung
Föhrengasse 48, 93333 Neustadt a.d Donau stephan.weber@wiesmayer.de
Telefon: 09445 / 9571 - 0 Fax: 09445 / 9571 - 25

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Kunststofftechnik Wiesmayer GmbH
Auszubildende/-r Verfahrensmechaniker/-in Werkzeugbau in Neustadt a.d Donau 2019
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.