Die Ingolstädter Kommunalbetriebe sind für die Stadt Ingolstadt der kommunale Ver- und Entsorger und erfüllen damit eine verantwortungsvolle Aufgabe für die Bedürfnisse der Bürger und Unternehmen in Ingolstadt. Als Tochterunternehmen der Stadt Ingolstadt bieten wir unseren rund 300 Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz.

 

Chemielaborant (m/w/d)

 

Wir sorgen als Wasserversorger dafür, dass in jedem Haushalt zu jeder Zeit sauberes Trinkwasser aus dem Wasserhahn fließt. Zudem überwachen wir die Qualität des Trinkwassers im Stadtgebiet Ingolstadt und darüber hinaus auch für einige Gemeinden in der Region 10. In deiner Ausbildungszeit als Chemielaborant (m/w/d) trägst du deinen Anteil zur sicheren Trinkwasserversorgung bei.

So sieht deine Ausbildung bei uns aus

In deiner 3,5-jährigen Ausbildungszeit im dualen System arbeitest du in unserem Trinkwasserlabor aktiv im Tagesgeschäft mit und besuchst die Berufsschule in München. Im Labor durchläufst du während deiner Ausbildung die Abteilungen chemische und mikrobiologische Analytik sowie die Probenahme. Dabei untersuchst du das Trinkwasser und Grundwasser aus Ingolstadt und der Umgebung nach chemischen und mikrobiologischen Parametern.

 

Auch prüfst du Schwimm- und Badebeckenwasser sowie Wasser aus Badegewässern und Kleinbadeteichen. Du nimmst Wasserproben im Labor entgegen und kümmerst dich um die weitere Verteilung zur Untersuchung. Außerdem begleitest du die Probenehmer bei ihren Kundenbesuchen. Ausbildungslehrinhalte, die wir dir nicht im Unternehmen anbieten können, werden im Rahmen der Prüfungsvorbereitung im Berufsbildungswerk Burghausen vermittelt.

Das bringst du mit

Du hast einen Realschulabschluss oder ein Abitur. Wenn du lernbereit und verantwortungsbewusst bist und in den Fächern Chemie und Mathematik gute Noten hast, erfüllst du schon mal die Grundvoraussetzungen für diesen interessanten Lehrberuf.

Das bieten wir dir

Du erhältst einen Ausbildungsvertrag nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD) mit einer monatlichen Bruttoausbildungsvergütung in Höhe von 1.043,26 Euro im ersten Lehrjahr inklusive zusätzlicher Sozialleistungen, wie beispielsweise eine betrieblich finanzierte Altersvorsorge für eine spätere Zusatzrente.

 

Während deiner Ausbildung kannst du die Zusatzqualifikation zum Probenehmer zur „Entnahme von Wasserproben nach der Trinkwasserverordnung“ erwerben. Nach deiner Ausbildung erhältst du von uns einem Gesellenvertrag für ein halbes Jahr. Ob eine unbefristete Übernahme möglich sein wird, können wir dir nicht versprechen.

 

Weitere Pluspunkte sprechen für uns

 

Kantine, Mitarbeiter-Events, Fahrradzuschuss, Parkplatz, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmaßnah-men, Betriebsarzt, Mitarbeiterrabatte, gute Verkehrsanbindung

Haben wir dich überzeugt?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung bis zum 30.11.2021 direkt über den Button "Jetzt hier bewerben".

 

Weitere Fragen beantwortet dir gerne Wolfgang Schiller, Fachbereichsleiter Trinkwasserlabor, unter der Telefonnummer 0841/305-35 22. 

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess hilft dir Christina Kufer unter Tel. 0841/305-34 05 weiter.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung, Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Mittlere Reife
Arbeitsort Hindemithstraße, 85057 Ingolstadt

Arbeitgeber

Ingolstädter Kommunalbetriebe Anstalt des öffentlichen Rechts im Bürgerkonzern der Stadt Ingolstadt

Kontakt für Bewerbung

Frau Bettina Selbmann
Sekretariat Personalwesen

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits