Arbeitsgebietsleitung (m/w/d) für das Arbeitsgebiet „Kostenerstattung“ in Ingolstadt

Regierung von Oberbayern veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 1700 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.


Für unser Sachgebiet 14.1 - Flüchtlingsunterbringung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Arbeitsgebietsleitung (m/w/d)

für das Arbeitsgebiet „Kostenerstattung“



Ihre Aufgabenschwerpunkte:


- Leitung des Arbeitsgebietes „Kostenerstattung“ mit derzeit vier Personen

- Entscheidung über Kostenerstattungsanträge gem. Art. 8 Aufnahmegesetz i. V. m. den Regelungen des Asylbewerberleitungsgesetzes und Art. 7 Aufnahmegesetz i. V. m. den Regelungen des Achten Buch Sozialgesetzbuch – Kinder- und Jugendhilfe

- Erstellen von Bescheiden

- Unterstützung und Anleitung der Kollegen im Sachgebiet, die ebenfalls mit der Kostenerstattung befasst sind

- Einplanung der für die Kostenerstattung erforderlichen Haushaltsmittel inkl. entsprechender Haushaltsmittelanforderung beim Staatsministerium für die Arbeit und Soziales, Familie und Integration (StMAS)

- Mündliche und schriftliche Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Kreisverwaltungsbehörden

- Schriftliche Beantwortung von (ministeriellen) Anfragen betreffend die Kostenerstattung

- Anfertigung und Versand von Vorlageschreiben an das StMAS

- Vorbereitung, Koordinierung und Durchführung von Dienstbesprechungen mit Vertretern der Kreisverwaltungsbehörden

- Dokumentation und Ablage



Wir bieten:


- Die Bezahlung erfolgt tarifrechtlich nach Entgeltgruppe 10 TV-L, nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info

- für Bewerber im Beamtenverhältnis besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A11, ggf. auch bis A12, die Stelle unterliegt keiner festen Stellenbewertung, sodass eine Entwicklung bis A13 möglich ist

- für Tarifbeschäftigte ist die Stelle zunächst auf zwei Jahren befristet, eine Entfristung ist möglich

- einen interessanten und attraktiven Arbeitsplatz in unserer Außenstelle in der Hofmannstr. 51, München, mit guter Verkehrsanbindung (U3, S7, S20, Bus)

- wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis

- flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe (Maximilianstraße) etc.

- attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 18.02.2020 unter Angabe der Kennziffer Z2.1-53 (03) in einer Datei im pdf-Format (max. 5 MB) an


Bewerbungen@reg-ob.bayern.de


Voraussetzungen

- Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d), fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder als Diplom-Finanzwirt (m/w/d), fachlicher Schwerpunkt Steuerverwaltung oder erfolgreicher Abschluss einer vergleichbaren Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikationsebene entspricht, z. B. Bachelor of Arts (Public Manage-ment) oder erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs II 

- Sehr gute Kenntnisse in der Buchführung

- Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

- Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen

- Strukturierte und präzise Arbeitsweise

- Eigenverantwortlichkeit

- Teamfäigkeit

Jetzt bewerben

Arbeitsgebietsleitung (m/w/d) für das Arbeitsgebiet „Kostenerstattung“

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über ingolstadtJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Regierung von Oberbayern Regierung von Oberbayern

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Am Hochfeldweg 20, 85051 Ingolstadt

Arbeitgeber

Regierung von Oberbayern

Kontakt für Bewerbung

Frau Christina Stuhler

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.